Logo der Universität Wien

WiSK Programm

Das WiSK Programm verfolgt ein Ziel: Die soziale und interkulturelle Kompetenz der Schülerinnen und Schüler sollen gestärkt und aggressives Verhalten reduziert werden.

 Je mehr Personen sich am WiSK Programm beteiligen, desto nachhaltiger können soziale und interkulturelle Kompetenzen bei Schülern gefördert und aggressives Verhalten reduziert werden.

 Das WiSK Programm bindet daher eine möglichst große Gruppe von Personen ein. Dadurch soll der Grundsatz „Gemeinsam gegen Gewalt“ in der Schule verankert werden.

 Das WiSK Programm ist als Schulentwicklungsprojekt konzipiert. Im Folgenden werden die Aufgaben und Rollen im WiSK Programm sowie die vorgesehenen Maßnahmen auf Schul- und Klassenebene, der Zeitplan der Implementierung sowie die Ziele auf Schul- und Klassenebene dargestellt.

 

Institut für Angewandte Psychologie:
Arbeit, Bildung, Wirtschaft
Universitätsstraße 7
1010 Wien

F: +43-1-4277 47879
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0